23.01.2017 08:43

Tarifverhandlungen Omnibusfahrer: LHO benennt Schlichter

Tarifverhandlungen Omnibusfahrer: LHO benennt Schlichter

Kategorie: Aktuelles

Wiesbaden / Frankfurt / Gießen / Darmstadt. Für das gestern zwischen dem Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) und der Gewerkschaft Verdi vereinbarte Schlichtungsverfahren hat der LHO Herrn Volker Sparmann, Mobilitätsbeauftragter des Hessischen Verkehrsministeriums und ehemaliger Sprecher der Geschäftsführung des Rhein-Main-Verkehrsverbunds, als einen von zwei Schlichtern benannt. Der zweite Schlichter wird durch die Gewerkschaft Verdi benannt.

Das Schlichtungsverfahren wird am Montag, 23. Januar, beginnen und bis zum 05. Februar andauern. Während der Dauer des Verfahrens herrscht Friedenspflicht. Ziel des Verfahrens ist es, einen Lösungsvorschlag für den seit mehreren Monaten andauernden Tarifkonflikt um Vergütung und Arbeitsbedingungen nach dem Tarifvertrag für das private hessische Omnibusgewerbe zu finden.

Mitgliederbereich