11.01.2013 16:13

Der Bus ganz vorn bei Sicherheit und Umweltverträglichkeit

LHO unterstützt die Arbeit des bdo-Technikausschusses

Kategorie: Aktuelles

Direkt zu Beginn des neuen Jahres traf sich der bdo-Ausschuss Technik, Sicherheit und Umwelt (TESIU) in Berlin und zog positive Bilanz. Der Omnibus ist Rekordhalter in Sachen Wirtschaftlichkeit und Klimaverträglichkeit. Jeder einzelne Bus ersetzt auf der Straße gut 30 Pkw. Damit entlastet er die Autobahnen schon heute um mehrere Mrd. Fahrzeugkilometer aus dem Pkw-Segment. Der Reisebus hat mit 1,4 Litern Diesel und 3,1 Kilogramm CO2 je Person mit Abstand den geringsten Spritverbrauch und Abgasausstoß. Die Zukunft gehört damit dem Omnibus.

Als einer der führenden Ausschüsse des bdo befasst sich der Ausschuss Technik, Sicherheit und Umwelt (TESIU) seit Gründung des bdo mit allen den Omnibus betreffenden technischen Sachfragen und unterstützt damit direkt die Arbeit des bdo-Vorstandes.
Der LHO ist im Ausschusses durch Vorstandsmitglied Rainer Mühlhause vertreten.

Mitgliederbereich